+41 41 790 33 33 info@itconcepts.ch Grundstrasse 10, 6343 Rotkreuz

Blog

Blog ITConcepts

Nexthink IMPACT 2019

Erfahren Sie am 19. Juni 2019 am «IMPACT 2019» wie Sie mit dem End-User Experience Management von Nexthink, dem Schweizer IT Analytics-Spezialist, Ihre IT Effizienz steigern, die Produktivität verbessern und IT-Kosten reduzieren.Profitieren Sie von einer völlig neuen Art des Monitorings: Nexthink macht die Ursachen für komplexe Probleme deutlich. Sicherheitsrisiken, Gefahren und Leistungsabfälle werden dank der einzigartigen Echtzeitanalyse aller Endpunkte, Anwender, Applikationen und Netzwerkverbindungen schnell erkannt und können umgehend behoben werden – teilweise noch bevor die Nutzer sie bemerken.Am IMPACT erwartet Sie ein spannendes Programm mit viel Austausch unter Experten.AGENDA11.30 - 12.30 Empfang mit Lunch und Networking12.30 - 13.30 Neuheiten aus dem Nexthink Headquartier13.30 - 14.00 Pause und Austausch14.00 - 15.40 Diverse Kundenvorträge mit Tipps aus der Praxis15.40 - 15.00 Wir begleiten Sie: Customer Success Management16.00 - 17.00 Wrap up / Networking / ApéroDownload FlyerDETAILSORTGiesserei OerlikonBirchstrasse 1088050 ZürichDATUM19. Juni 2019ZEITBeginn: 11.30 UhrEnde: 17.00 Uhr JETZT ANMELDEN

Launch-Webinar für Control M 19

Die digitale Transformation ist bereits voll im Gang und wirkt sich fundamental auf Unternehmen aus. Die Zusammenarbeit mit den einzelnen Fachbereichen wird intensiver, die Grenzen zwischen Business und IT verschwimmen. Die IT ist die zentrale Voraussetzung für Wertschöpfung und Innovation. Technologien müssen schnell zur Anwendung gelangen um neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen zu implementieren. Mit BMC Control-M steuern Sie das Workload Management für Ihren gesamten IT-Bereich mit einer einzigen, einheitlichen Architektur - in der Public oder Private Cloud, im eigenen Rechenzentrum oder an allen Orten gleichzeitig. Dank der Automatisierung komplexer Workflows sparen Sie einerseits IT-Kosten und verbessern andererseits Ihre Servicequalität.Control-M 19 ist vollgepackt mit neuen Tools zur Orchestrierung von Anwendungs-Workflows. Diese helfen Ihnen dabei kritische Geschäftsinitiativen zu unterstützen und die Modernisierung Ihres Unternehmen zu beschleunigen, indem sie die Macht von Cloud, DevOps und Big Data nutzen.Im Webinar am 26. März 2019 um 18.00 Uhr erfahren Sie, was das neue Control-M 9.0.19 alles bietet. Ausserdem bekommen Sie die neue Oberfläche bei einer Live Demo zu sehen. Hier ist ein kleiner Einblick in die neuesten Funktionen:Web-Interface-Funktionen - Control-M-Benutzer haben jetzt über eine erweiterte Weboberfläche einen rollendefinierten sicheren Zugriff auf Workloads.Native AWS- und Azure-Integrationen - einfache Orchestrierung von Cloud- und Hybrid-Workflows mit Out-of-the-Box-Unterstützung für wichtige Cloud-Services.Verbesserungen der DevOps and Automation API - Entwickler können jetzt Konfiguration und Sicherheit mit Jobs-as-Code in JSON kodieren.Intelligent Managed File Transfer - erhalten Sie neue ereignisbasierte Richtlinienfunktionen, um Dateien intelligenter zu verschieben, jetzt auch mit nativer Unterstützung für Amazon S3. JETZT ANMELDEN Ja, bitte informieren Sie mich über aktuelle News & Events von ITConcepts *Mit der Übermittlung dieses Formulars bestätigen Sie, unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert zu haben. Kontakt Haben Sie Fragen zum BMC Control-M? Unsere Berater stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.Jetzt anrufen unter +41 41 790 33 33 oder via Kontaktformular kontaktieren.ITConcepts SchweizGrundstrasse 106343 RotkreuzWir stehen Ihnen während unseren Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.ÖffnungszeitenMontag - Freitag: 08.00 Uhr - 17.00 Uhr

Entuity nominiert sich für Network Computing Awards 2019

Entuity gab kürzlich bekannt, bei den diesjährigen Network Computing Awards als Finalist in den Kategorien "Bestes Software Produkt des Jahres" und "Beste Netzwerkmanagement Lösung" auserwählt worden zu sein. Die Preisträger werden am 2. Mai auf der Annual Computing Gala von Network Computing in London, Großbritannien, bekannt gegeben.Network Computing AwardsDie Network Computing Awards werden jährlich verliehen und sind für branchenführende Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen ausgelegt.Über EntuityEntuity Network Analytics bieten Netzwerk-Intelligenz, auf die Sie vertrauen können, um schnellere Einblicke, proaktive Überwachung und effizientes Management der komplexesten Netzwerke von heute zu gewährleisten. Die Analysen wurden für Unternehmen und MSPs entwickelt und unterstützen den digitalen Arbeitsplatz, indem sie die Überwachung der Netzwerkleistung vereinfachen und sicherstellen, dass das Netzwerk großartige Endbenutzererlebnisse bietet. ENA lässt sich problemlos in wichtige Frameworks integrieren. Die technischen Support- und Serviceteams von Entuity werden häufig für ihre schnelle Reaktion, Netzwerkkenntnisse und die Einbindung in besondere Aufgaben gelobt. Entuity wurde 1997 von zwei leitenden IT-Führungskräften aus der Finanzbranche gegründet und hat seinen Hauptsitz in London und eine US-Niederlassung in Boston. „Es ist ein Beleg für unsere Produktentwicklungs- und Entwicklungsteams und für ihre hervorragende Arbeit bei der Ausstattung von ENA mit umfassenden Analysen, die Metriken liefern, mit denen Netzwerke effizient arbeiten können. Auch unsere geschätzten Kunden haben uns mitgeholfen, die unser neu gestaltetes Produkt geprägt haben, und wir sind dankbar für ihre Partnerschaft “Stephen Woodard, Präsident und CEO von Entuity ITConcepts ist Entuity Partner in der Schweiz Können wir Sie bei der Integration einer modernen Netzwerk-Management-Lösung unterstützen? MEHR ÜBER ENTUITY

Wie lässt sich Cloud Sicherheit und Compliance automatisieren?

Unternehmen haben weiterhin Probleme mit der Cloud SicherheitFehlerhafte Konfigurationen von Cloud Resourcen sind die grösste Sicherheitsbedrohung von Public Clouds. Die meisten Unternehmen verwenden bereits Cloud-Services, um Flexibilität, Skalierbarkeit und schnelle Innovationen zu gewährleisten. Dennoch wurden im Jahr 2017 mehr als 2 Milliarden Datensätze veröffentlicht, die den Ruf und die zukünftigen Geschäftsaussichten vieler Unternehmen beeinträchtigt haben. Es ist unumstritten, dass Unternehmen weiterhin Probleme mit der Cloud-Sicherheit in AWS, Azure und Google Cloud-Umgebungen haben.Live Webinar von BMCAm 12. März 2019 findet von 10:00-11:00 Uhr ein Live-Webinar statt in dem BMC aufzeigt, wie man mit richtigen Automationslösungen sicher stellt, dass Anwendungen in der Public Cloud konsistent und sicher konfiguriert sind und durch regelmässige Überprüfung auch in diesem Zustand verbleiben.Alle Teilnehmer erhalten darüber hinaus die Gelegenheit die entsprechende Lösung, TrueSight Cloud Security, für 15 Tage zu testen. Während dieser Zeit erhalten Sie auch kostenlosen telefonischen Support. Datum: 12. März 2019Zeit: 10:00-11.00 Uhr Jetzt anmelden Wünschen Sie sich eine individuelle Beratung zum Thema "Cloud Lösungen"? Ja, bitte informieren Sie mich über aktuelle News & Events von ITConcepts *Mit der Übermittlung dieses Formulars bestätigen Sie, unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Exklusive Partnerschaft zwischen ITConcepts und Gluu

ITConcepts erweitert Portfolio im Bereich Identity- und Access Management (IAM) Als schweizweit einziger Partner von Gluu Inc. bietet ITConcepts Schweiz die führende auf Open-Source basierende Identitäts- und Zugriffsmanagement (IAM) Software Gluu Server an. Bei Gluu Server handelt es sich um eine kostenlose Open Source Lösung, die dank ihres offenen Codes an sämtliche individuelle Wünsche angepasst werden kann.Gluu erstellt und verwaltet in einem übersichtlichen Dashboard Single Sign-Ons (SSO), ermöglicht Multi-Faktor-Authentifizierungen (MFA), übernimmt die Registrierungen von Nutzern und lässt sich einfach in vorhandene Verzeichnisse integrieren. IT-Mitarbeiter behalten selbst bei einer Vielzahl an Anbindungen von Serviceprovidern an den Gluu Identity Provider stets den Überblick.Gluu Server wird unter Linux ausgeführt und benutzt ausschliesslich Standard-APIs wie zum Beispiel SAML, OpenID Connect, UMA und SCIM. Gluu kann an jede Unternehmensgrösse skaliert und angepasst werden - von Non-Profit-Organisationen bis hin zu internationalen Grosskonzernen. Die Lösung kann entweder vor Ort oder in der Cloud, wie zum Beispiel Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Engine, usw. bereitgestellt werden.ITConcepts verfügt über ein hervorragendes Know-how im Bereich Identity- und Accessmanagement und bietet als langjähriger IAM-Consultant und -Integrator eine umfassende Unterstützung in jeder Phase eines IAM-Projekts, von der Planung über die Entwicklung bis hin zur Implementierung einer IAM-Architektur an. „Während der gesamten Projektphase bieten wir unseren Kunden bestmöglichen Service und Support. Bei Bedarf unterstützen unsere IAM-Consultants unseren Kunden gerne auch beim Betrieb der integrierten IAM Lösung.“, betont Heinz Kirchhofer, Managing Director von ITConcepts.Mehr Information zu Gluu finden Sie unter www.itconcepts.ch/gluuKontakt für Presse:Monika KnausMarketing und KommunikationITConcepts Solutions GmbHMonika.Knaus@itconcepts.ch Tel: +41 41 790 33 33 Über Gluu Gluu entwickelt den Gluu Server, eine führende kostenlose Open-Source-Softwareplattform für Identity- und Accessmanagement (IAM). Der Gluu-Server wird von Unternehmen, Universitäten und Regierungsbehörden auf der ganzen Welt eingesetzt, um standardbasiertes Single Sign-On (SSO), Web- und API-Zugriffsmanagement sowie Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für Web-, Mobil- und IoT-Anwendungen zu erreichen.

ITConcepts blickt auf ein erfolgreiches Worldwebforum 2019 zurück

Die nun siebte Ausgabe des Worldwebforum fand am 17. und 18 Januar 2019 in der StageOne in Zürich-Oerlikon unter dem Motto "Master or Servant" statt. Über 1500 Teilnehmer (hauptsächlich Führungskräfte) aus 31 Ländern, versammelten sich am diesjährigen Technologie und Wissenschafts-Event um den Wandel in Technologie und Wissenschaft in der Schweiz und international voranzutreiben.Fokus auf verschiedene BranchenAm diesjährige Worldwebforum wurden branchenspezifische Problemstellungen zur digitalen Transformation in Verticals diskutiert. Diese Verticals teilten sich auf in: Future of Work, Blockchain Technologie, Global Talent Summit, Digital Health, Food Chain, Real Estate, Future of Marketing, Tourismus, Living Business, Mobility, Insurtech und Digital Age.ITConcepts hielt Keynote und Workshops über AIOpsAls «Gold Partner» des Tracks «Future of Work» zeigte ITConcepts in seiner Keynote anhand eines anschaulichen Rollenspiels, wie mit Artifical Intelligence in IT Operations (AIOps) IT Probleme gelöst werden können, bevor diese überhaupt entstehen. Tobias Kull zeigte auf, wie man mit modernen Technologie-Lösungen weg von einer reaktiven und hin zu einer proaktiven Arbeitsweise in der IT Infrastruktur kommt.Am Nachmittag erläuterte ITConcepts in seinen zwei Workshops für Manager beziehungsweise Techniker, welche Stolpersteine es bei AIOPs zu beachten gilt und wie Unternehmen durch eine entsprechende Vorbereitung ein AIOps Projekt erfolgreich umsetzen können.Sie haben unsere Vorträge verpasst, interessieren sich jedoch wie Sie mithilfe von fortschrittlicher Algorithmen und Techniken der künstlichen Intelligenz Big Data aus verschiedenen betrieblichen Tools in IT und Business analysieren können, um so die Servicebereitstellung zu beschleunigen, die Effizienz Ihrer IT zu erhöhen und eine hervorragende User Experience bieten zu können?Laden Sie sich unsere Präsentationen herunter und/oder kontaktieren Sie uns direkt für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Unsere Präsentationen

ITConcepts am WORLDWEBFORUM 2019

ITConcepts ist «Gold Partner» des Tracks «Future of Work» am WORLDWEBFORUM 2019 Vom 17. - 18. Januar 2019 ist es wieder soweit. Die StageOne Event & Convention Hall in Zürich öffnet zum 7. Mal seine Tore für das WORLDWEBFORUM 2019. In den letzten 6 Jahren hat sich das WORLDWEBFORUM zu einer der führenden Business Konferenzen in Europa entwickelt. Pioniere, Visionäre, Politiker und erfolgreiche Unternehmer aus dem Silicon Valley, Europa und Asien diskutieren dieses Jahr über «Master or Servant?» im Kontext von Leadership und Machtverschiebung durch die Digitalisierung.Am zweiten Tag der Veranstaltung werden branchenspezifische Problemstellungen zur digitalen Transformation in Verticals diskutiert. Stolz darf sich ITConcepts dieses Jahr «Gold Partner» des Tracks «Future of Work» nennen. Tobias Kull, Consultant bei ITConcepts, wird in seiner Keynote am 18. Januar um 10:40 Uhr über “How Big Data and Artificial Intelligence will change our work in IT Operations (ITOps)” sprechen. In den Workshops am Nachmittag, wird ITConcepts im Detail erläutern, wie Sie als Unternehmen von einer reaktiven hin zu einer proaktiven Arbeitsweise in der IT kommen.Workshop 1:13:30 - 14:15, McKinsey Arena, AIOps aus Management SichtWorkshop 2:14:30 - 15:15, McKinsey Arena, AIOps - die technische UmsetzungNehmen Sie am 17. und 18. Januar 2019 in Zürich am WORLDWEBFORUM teil und freuen Sie sich auf die Digital-Champions aus dem Silicon Valley. ITConcepts freut sich drauf, Sie während dieser zwei Tage der digitalen Inspiration zu treffen!Facts & Figures85% C-Level1’500 Teilnehmer500'000 Live stream25+ Länder150+ JournalistenOrt: StageOne, Elias-Canetti-Strasse 146, 8050 Zürich SICHERN SIE SICH IHR TICKET

BMC Control-M Workshop in Zürich

Betriebskosten reduzieren & neue Services schneller bereitstellen Der Druck auf IT-Unternehmen, neue Services schneller bereitzustellen und Systeme verlässlicher auszuführen, wächst stetig. Gleichzeitig wird es aufgrund vieler gegenseitiger Abhängigkeiten der Systeme und deren Anforderungen an begrenzte Ressourcen immer schwieriger, diese Anforderungen zu erfüllen. Um diesen Anforderungen zu entsprechen, müssen IT-Teams so viel Support und Entwicklungsarbeit wie möglich automatisieren. An unserem Workshop in Zürich am 22. November 2018 diskutieren wir über die beispiellose Workflow-Automatisierungs-Lösung von BMC Control-M. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Betriebskosten reduzieren und neue Services schneller bereitstellen können. Ebenso erfahren Sie an diesem Tag alles über die neuesten Updates von Control-M direkt aus erster Hand. Beim gemütlichen Apéro haben Sie die Gelegenheit sich mit dem Control-M Team von BMC und ITConcepts, sowie Kollegen aus Ihrer Branche auszutauschen. AGENDA 15.30 – 16.00 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer + Registrierung 16.00 – 16.30 Uhr – Take the platform approach – Control-M Managed File Transfer 16.30 – 18.00 Uhr – Control-M and the power of open APIs 18.00 – 18.30 Uhr – Update Control-M Roadmap & Control-M 9.19. 18.30 – 19.30 Uhr – Q&A und anschliessendes Apéro mit Fingerfood DETAILS ORT Hotel Sheraton Zürich Pfingstweidstrasse 100 8005 Zürich DATUM 22. November 2018 ZEIT Beginn: 16.00 Uhr Ende: 19.30 Uhr

Gambling Night 2018

Die ITConcepts Gambling Night geht in die nächste Runde!"Nichts geht mehr" oder "All In" heisst es am 15. November 2018 bei unserer ITConcepts Gambling Night. Die Spieltische sind gerichtet, feine Apérohäppchen und Dinner werden serviert – fast wie zu Gatsbys Zeiten.In der einzigartigen Location „Chicago 1928“ erwarten Sie viel Spass, coole Drinks sowie eine lockere, legere Atmosphäre. Sie haben genügend Zeit um sich mit Kollegen auszutauschen und selbstverständlich auch unser ITConcepts Team kennenzulernen.Setzen Sie auf All In?Wann?15.11.2018 – ab 17:30 UhrWo?Chicago 1928, Kurt Hirschfeld Weg, 8050 ZürichWer?Die Gambling Night ist ausschliesslich für ITConcepts Kunden. Die Teilnahme ist kostenlos.Wie?Bitte melden Sie sich per untenstehendem Formular bis spätestens 7. November an. Gerne können Sie auch Ihre Kollegen zu dem Event mitbringen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um einzelne Anmeldungen.Wir freuen uns, Sie und Ihre Kollegen an der ITConcepts Gambling Night begrüssen zu dürfen! Flyer anzeigen

BMC Remedy 9 – Wie die Customer Experience Strategie von der IT gesteuert wird

Ihr Geschäftserfolg hängt davon ab, wie zufrieden Ihre Kunden sind. IT Service Management (ITSM) bietet Ihnen die richtige Technologie und die passenden Systeme, um dieses Ziel zu erreichen. Wenn Sie Ihre Kunden begeistern, müssen Sie das Service-Management richtig gestalten.Das richtige ITSM-System unterscheidet sich stark von Ihren Kunden und MitarbeiternIhr IT-Service-Management-Team benötigt die richtigen Tools, um hervorragende Unterstützung zu bieten. Mit Remedy 9 können Ihre ITSM-Mitarbeiter IT-Systeme in Ihrem gesamten Unternehmen effektiv verwalten. Remedy 9 vereint eine benutzerfreundliche, intuitive ITSM-Schnittstelle mit bewährten ITIL- und ITSM-Prinzipien. Darüber hinaus bietet es direkte Unterstützung für das Incident- und Problem-Management, das Change- und Release-Management, das Knowledge Management, das Asset Management und den mobilen Self-Service.Automatisieren Sie Ihre häufigsten Aufgaben und integrieren Sie sich nahtlos in das IT-Ökosystem im gesamten Unternehmen. Testen Sie eine kostenlose Testversion von Remedy 9, um zu erfahren, wie Remedy Ihr IT-Service-Management und die Kundenerfahrung verbessern kann. Kostenlose Testversion

Schweizer Craft-Bier-Abend zum Start der Exchange 2018

Gerne möchten wir von ITConcepts Schweiz zusammen mit BMC Software, mit allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus der Schweiz, zum Start der Exchange 2018 anstossen. Dazu laden wir Sie zu einem gemütlichen Craft-Bier-Abend mit Fingerfood ein, um einen gemeinsamen ersten Abend zu verbringen und Danke zu sagen, dass wir Sie zu unseren geschätzten Kunden zählen können!Die Crew Republic Brewery ist als innovative Craft-Brauerei weit über München hinaus bekannt und öffnet exklusiv für uns ihre Tore. Crew Republic ist ca. 5 Gehminuten vom INFINITY Hotel entfernt.Wir freuen uns, Sie in München willkommen zu heissen und danken für eine kurze Anmeldung bis am 1. November 2018 an marco_trachsel@bmc.com damit der Crew dann das Bier nicht ausgeht!Ihr BMC Software & ITConcepts Team Schweiz Jetzt zum BMC Exchange 2018 anmelden! DatumMontag, 5. November 2018OrtCREW Republic BreweryAndreas-Danzer-Weg 3085716 UnterschleissheimZeit20:00 Uhr

Forrester ernennt SailPoint zum Branchenführer

SailPoint ist unglaublich leidenschaftlich dabei, die Herausforderungen der Kunden zu meistern und bietet innovative, erstklassige Lösungen, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen oder gar zu übertreffen. Am 26. September 2018 hat Forrester Research den kundenorientierten Ansatz von SailPoint für Innovationen bestätigt, indem SailPoint als Branchenführer im Forrester Wave: Identity Management und Governance, Q3 2018, ernannt wurde. ‘’Wir sind sehr stolz auf unsere Bewertung im Forrester Wave Report in diesem Jahr und haben die höchste Punktzahl in 20 der 26 Unterkategorien erhalten. Damit haben wir uns als der bestplatzierte Anbieter im Forrester Wave Report positioniert. Basierend auf unserer durchweg starken Bewertung im Forrester Wave Report, ist es klar, dass SailPoint der De-facto-Innovator und Marktführer in Sachen Identität ist’’, erklärte Paul Trulove, Chief Product Officer von SailPoint Quelle: The SailPoint Blog Laut Forrester ist die Open Identity Platform von SailPoint: funktionaler, einfacher, intuitiver und einfacher bietet die breiteste Palette an Analysefunktionen, einschließlich Risikoalgorythmen, machine learning und Korrelation Unterstützt eine außergewöhnliche Anzahl von Bereitstellungsoptionen für seine Identity Management Governance (IMG) -Lösung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, lokale, virtuelle Appliance, private Cloud-Infrastruktur, öffentliches SaaS und Managed Services-Angebot Referenzkunden bezeichneten die Einsatzmöglichkeiten als klaren Vorteil Der Bericht unterstreicht auch die Gesamtstrategie von SailPoint: SailPoint wurde Ende 2017 erfolgreich zum Börsengang zugelassen und hat seine IMG-Vision und Strategie weiter umgesetzt SailPoint verfügt über eine gut etablierte globale Kundenbasis in verschiedenen Branchen und einem breiten Ökosystem an Partnern Die „IMG-Strategie und -Vision von SailPoint ist im Vergleich zu anderen Anbietern, die in dieser Bewertung berücksichtigt werden, außergewöhnlich und ist gut auf die zukünftige Richtung im IMG-Markt ausgerichtet, einschließlich der Unterstützung neuer KI-basierten Analyse- und Cloud-Delivery-Modelle