Gesteigerte Anwenderqualität dank beschleunigter Bereitstellung durch Jobs-as-Code

Ermöglichen Sie Entwicklern, das Skripting der Workload-Automatisierung mit Jobs-as-Code zu eliminieren

Es ist kein Geheimnis, dass eine effektivere Zusammenarbeit bei der Entwicklung und beim Betrieb dazu beitragen kann, die Servicebereitstellung zu beschleunigen. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie bei der Ausführung von Jobs zwischen Entwicklern und Mitarbeitern zusammenarbeiten, kann die Servicebereitstellung weiter beschleunigt werden. In diesem Analysenbericht wird erläutert, wie Entwickler mithilfe des Jobs-as-Code-Ansatzes aufwändige und fehleranfällige Skripts durch einfach zu verwaltenden, speziell für die einzelnen Workloads erstellten Code ersetzen können.

Die Analyse von EMA enthält zudem:

  • Erweiterung der DevOps-Praktiken um die Automatisierung der Jobplanung voranzutreiben
  • Ermächtigung von Entwicklern ohne zusätzliche Kosten mit einem Workload-Automatisierungstool für Unternehmen
  • „Megascripts“ müssen weder verwaltet noch ge’debuged werden
  • Batch-Jobs präziser und effizienter ausführen und Entwickler für höherwertige Arbeit frei machen.

Mehr Informationen: BMC Control-M und Devops

Laden Sie jetzt den EMA Analyst Report herunter!

Treffen Sie ITConcepts Schweiz an den DevOpsDays Zürich, welche am 14. & 15. Mai 2019 in der Umweltarena stattfindet.